Datum von
Datum bis
Land
Kategorie
Suche

Tour de France

Frankreich komplett erleben!

1 Anreise in den Raum Reims

2 Seinetal - Rouen

Nachdem Frühstück werden Sie in einem Champagnerkeller zu einem prickelnden Willkommen in Frankreich erwartet. Anschließend besuchen Sie noch die Krönungskathedrale mit Ihren Chagallfenstern. Weiter führt Sie Ihr Weg durch das romantische Seinetal in die Normandie. In Rouen, der Stadt mit der höchsten Kathedrale Frankreichs, starb die Jungfrau von Orleans auf dem Scheiterhaufen. Bummeln Sie durch die schöne Altstadt mit Ihren sehenswerten Fachwerkhäusern und dem Uhrturm. Abendessen und Übernachtung im Raum Rouen.

3 Rouen - Mont-Saint-Michel

Heute steht ein Besuch des kleinen Städtchens Honfleur mit seinem historischen Hafenquartier an. Unmittelbar an der Seine gelegen, laden Bistros und Cafes im romantischen Fischerdörfchen zum Verweilen ein. Nach einer Calvadosprobe verabschieden Sie sich von dieser Region Frankreichs uns fahren zur Besichtigung des Mont-Saint-Michel. Mont-Saint-Michel, das wichtigste Kloster im Norden Frankreichs, war eines der Weltwunder seiner Zeit. Auch heute begeistert die Anlage auf einer Flutinsel mitten im Meer als "Wunder des Abendlandes" mit über 6 Jahrhunderten Geschichte die Besucher. Abendessen und Übernachtung im Raum Saint Malo.

4 Saint Malo - Nantes

Am Vormittag bummeln Sie über die Festungswälle der "Piratenstadt" Saint Malo. Danach fahren Sie weiter Richtung Süden vorbei am Rancefjord wo das mittelalterliches Dinan liegt. Über Rennes, der Hauptstadt der Bretagne, geht es an die Loire nach Nantes. Abendessen und Übernachtung im Raum Nantes.

5 Nantes - Bordeaux

Bei La Rochelle erreichen Sie den Atlantik. Die letzte Fluchtburg der Hugenotten ist eine der schönsten historischen Hafenstädte der Welt. Das Mittagessen können Sie einem der zahlreichen guten Fischrestaurants genießen. In Hennessy steht eine Führung und Verkostung des weltberühmten Weinbrandes Cognac an. Danach geht es weiter nach Bordeaux, die Metropole des Südwestens und Welthauptstadt des Weins. Abendessen und Übernachtung im Raum Bordeaux.

6 Bordeaux und Arcachon

Bordeaux ist ein Juwel des 18. Jahrhunderts, gehört seit 2007 zum Welterbe der UNESCO und entführt seine Besucher in die Zeit der Aufklärung. Zu den herausragenden Orten aus dieser Epoche gehören der belebte Platz der Komödie mit seinem großen Theater im neoklassischen Stil mit majestätischen, korinthischen Säulen, der Platz der Börse mit seinem Brunnen der Drei Grazien und die Alleen von Tourny. Bei einem Bummel durch den historischen Stadtkern entdecken Sie auch die mittelalterliche Seite von Bordeaux. Am Nachmittag fahren Sie zum Becken von Arcachon. Das ist ein kleines Binnenmeer, das sich zum Atlantik hin öffnet und von einem milden Klima und einer ganzjährigen guten Sonnenscheindauer profitiert. Die Düne von Pilat läasst niemanden kalt. Die höchste Düne Europas: hat eine fast schwindelerregnde Größe mit einer Höhe von ca. 110 Meter, eine Länge von 2,7 Kilometer und eine Breite von 500 Metern! Abendessen und Übernachtung in Bordeaux.

7 Pau - Lourdes - Toulouse

Richtung Pyrenäen geht es weiter nach Osten. Hier machen Sie einen Abstecher nach Pau, dem Geburtsort Heinrichs IV. und besuchen die weltweit zweitgrößte katholische Pilgerstadt Lourdes. Sie wurde durch Marienerscheinungen berühmt. Heute ziehen die heiligen Stätten am Flussufer des Gave de Pau jährlich Millionen von Besuchern und Pilgern an. An der berühmte Grotte, an der die Jungfrau 18-mal erschienen sein soll, entstand der heilige Bezirk mit der Basilika Notre-Dame im neu-byzantinischen Stil, der Krypta und der Basilika der unbefleckten Empfängnis. Am Abend erreichen Sie die "rosa Stadt" Toulouse" in der der Airbus A 380 gebaut wird. Abendessen und Übernachtung in Toulouse.

8 Toulouse - Carcassonne

Toulouse, die Stadt der Kontraste mit einem außergeöhnlichen Kulturerbe und Hauptstadt des Südwesten Frankreichs, verzaubert seine Besucher immer wieder. Herrschaftshäuser aus der wirtschaftlich goldenen Zeit des Handels reihen sich an Bauwerke aus berühmtem rosa Ziegel und das Jakobinerkonvent entführt Sie auf eine Reise ins 14.Jahrhundert. Die "rosarote Stadt" bietet spanische Akzente und italienische Fassaden. Flanieren Sie durch die mittelalterlichen Straßen von Toulouse. Anschließend fahren Sie weiter in die beeindruckende Festungsstadt Carcassonne. Die Stadt ist von einem bis zu 40 Meter hohen Mauerring umgeben. Bei Narbonne erreichen Sie das Mittelmeer. In Marseillan verkosten Sie die berühmten Wermut Noilly Prat. Abendessen und Übernachtung im Raum Montepellier.

9 Nîmes - Pont Du Gard - Arles

Entdecken Sie die römische Provence Nîmes. Das Amphitheater und der Tempel in Nîmes sowie der gewaltige Aquädukt Pont du Gard sind die ersten Stationen. Am Nachmittag fahren Sie über Arles, die Stadt van Goghs, erst zur Weinprobe und dann weiter in die schönste Naturregion Europas die Camargue. Erleben Sie die einzigartige Landschaft aus Sümpfen und Lagunen mit ihren weißen Wildpferden, schwarzen Camargue-Rindern und rosa Flammingos. Mit dem Leiterwagen fahren Sie zu den Stierwiesen, hier gibt es ein regional typisches Abendessen auf einem Stierhof. Abendessen und Übernachtung im Raum Montepellier.

10 Les Baux - Avignon - Lyon

Über Fontvieille geht es weiter zur Felsenstadt Les Baux in den Alpillen. Von der Burg aus haben Sie einen letzten Blick über die Provence bis hin zum Meer. Nun geht Ihre Fahrt weiter Richtung Norden nach Avignon. Der auf einem Felsrücken thronende mächtige Papstpalast beherbergte einst einen prächtigen Hof, an dem sich Künstler und Gelehrte drängten. Zu seinem Füßen spiegelt sich im Fluss die berühmte Brücke Pont Saint-Bénézet, die Ihnen sicher aus dem Kinderlied "Sur le Pont d´Avignon" bekannt ist. Durch das Rhônetal fahren Sie weiter in die Seidenweberstadt Lyon. Abendessen und Übernachtung in Lyon.

11 Lyon - Burgund - Besançon

Lernen Sie in Lyon die schönsten Seiten der Stadt kennen: u.a. das Viertel St. Jean mit seinen historischen Passagen und die von beiden Flüssen gebildete Halbinsel mit dem Place de Terreaux und dem Place Bellecour, einem der größten Plätze Europas. Die Basilika Notre Dame de Fourviere thront auf dem Stadthügel und ist eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Lyons. Weiter geht Ihre Reise ins Beaujolais und Burgund. Das Wahrzeichen von Burgund ist das Hôtel-Dieu in Beaune, welches bekannt für sein buntes Dach und die Gemälde des Rogier van der Weyden ist. In einem guten Handelskeller in Beaune wartet bereits eine Weinprobe auf Sie. Übernachtung und Abendessen im Raum Beaune.

12 Heimreise

Hotelbeschreibung:

Ihre Rundreisehotels in Frankreich gute 3* - 4* Hotel der Mittelklasse Rezeption und Lobby Restaurant alle Zimmer mit DU/ WC oder Bad/ WC Die Hotelnamen erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 7 - 10 Tage vor der Reise.

Leistungen:

  • Abholung ab Wohnort gratis!*
  • Fahrt im 4**** Reisebus
  • kl. Frühstück mit Begrüßungskaffee
  • Bordbegleitung
  • 12 Treuepunkte
  • 11x Übernachtung/ Frühstück in guten Mittelklassehotels
  • 10x Abendessen im Hotel
  • 1x Abendessen beim Stierzüchter in der Camargue
  • obligatorische CityTax inklusive
  • inkl. 25,-€ Servicepauschale für Reisebüroleistungen (nicht erstattbar)
  • * Zustiegsmöglichkeiten im PLZ 08/09 siehe Rubrik Service/ Zustiege

Ausflüge inkl.:

  • durchgängige qualifizierte deutschspr. Reiseleitung,
  • dabei u.a. Stadtführungen in Rouen, Bordeaux & Lyon
  • Champagnerprobe in Reims
  • Besichtigung Calvadosbrennerei mit anschließender Probe
  • Eintritt Mont-Saint-Michel
  • Besichtigung Cognacbrennerei mit Verkostung
  • Weinprobe in der Provence
  • Stadtführung Bordeaux
  • Stadtführung Lyon
  • Weinprobe im Burgund


Termine/Preise:

2022-07-09 - 2022-07-20

*Frühbucherrabatt
buchbar bis 2022-01-31
€ 129.00
Hotel laut Auschreibung, Einzelzimmer mit Halbpension € 2,367.00
Hotel laut Auschreibung, Doppelzimmer mit Halbpension € 1,868.00
buchbar
LANG GmbH
Grünhainer Straße 30
08340 Schwarzenberg
Tel.: 03774 25780
Fax: 03774 820754