Element 1

Reisefinder

Sehr geehrte Reisegäste,
in dieser Rubrik haben Sie die Möglichkeit, Ihre Suche in unserer umfangreichen Reiseauswahl einzugrenzen. Sie können nach einem bestimmten Reisedatum, einem bestimmten Reisezeitraum, einer bestimmten Reisedauer oder einem bestimmten Reiseziel die Suche verfeinern. Natürlich ist es auch möglich, Ihren Urlaub nach allen Auswahlmöglichkeiten zusammen anzeigen zu lassen.

close
Reisefinder

Reisefinder

Sehr geehrte Reisegäste,
in dieser Rubrik haben Sie die Möglichkeit, Ihre Suche in unserer umfangreichen Reiseauswahl einzugrenzen. Sie können nach einem bestimmten Reisedatum, einem bestimmten Reisezeitraum, einer bestimmten Reisedauer oder einem bestimmten Reiseziel die Suche verfeinern. Natürlich ist es auch möglich, Ihren Urlaub nach allen Auswahlmöglichkeiten zusammen anzeigen zu lassen.

Möchten Sie mit einer Gruppe oder Schulklasse reisen? Dann senden Sie uns eine Anfrage für Gruppenreisen. Wir erstellen Ihnen ein indivuelles Angebot!

zur Gruppenanfrage

Oder besuchen Sie uns in einem unserer Reisebüros!

karte
büro 1

Friedensplatz 1, Chemnitz

Tel.: 0371 43318533

Mail: chemnitz@lang-reisen.com

büro 2

Münzstraße 3, Zwickau

Tel.: 0375 30348610 | 0375 30348609

Mail: zwickau@lang-reisen.com

büro 3

Wettiner Straße 4, Aue

Tel.: 03771 565568 | Fax:03771 565569

Mail: aue@lang-reisen.com

büro 4

Neustädter Ring 2, Schwarzenberg

Tel.: 03774 25780 | Fax:03774 27820

Mail: schwarzenberg@lang-reisen.com

Reisebüros
Hinweis zum Coronavirus
(bitte hier klicken!)

Aktuelle Corona-Information zur Lockdown-Verlängerung ab 11.01.21 (Datum: 08.01.2021)

Sehr geehrte Reisegäste,

zunächst bedanken wir uns bei unseren Gästen, welche bisher die telefonische Buchbarkeit während der Schließung unserer Reisebüros wahrgenommen haben bzw. online über unsere Internetseite sich für Ihren Urlaub 2021 mit uns entschieden haben. Mit Ihnen gemeinsam schaffen wir das!

Wir öffnen unsere Reisebüros wieder, sobald dies möglich ist.

Aktuell stehen wir Ihnen für Ihre Urlaubsplanung unverändert

Mo-Fr 09.00-15.00 Uhr telefonisch unter

03774/25780 oder 03771/565568

oder 0375/30348610 oder 0371/43318533

zur Verfügung.

Bleiben Sie guter Dinge und voller Vorfreude - wir tun es auch!

Mit freundlichen Grüßen
René Lang & das ganze Team von LANG Reisen

Unsere Reisebüros zum Agenturbereich

Hier finden Sie uns

buero Aue

Aue

Simmelcenter

Wettiner Straße 4, Aue

Tel.: 03771 565568 | Fax: 03771 565569

Mail: aue@lang-reisen.com

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr

10.00 - 14.00 Uhr

Di, Do

14.00 - 18.00 Uhr

buero Chemnitz

Chemnitz

Im Neuen Technischen Rathaus

Friedensplatz 1, Chemnitz

Tel.: 0371 43318533

Mail: chemnitz@lang-reisen.com

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr

10.00 - 14.00 Uhr

Di, Do

14.00 - 18.00 Uhr

buero Schwarzenberg

Schwarzenberg

Ring Center

Neustädter Ring 2, Schwarzenberg

Tel.: 03774 25780 | Fax: 03774 27820

Mail: schwarzenberg@lang-reisen.com

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr

10.00 - 14.00 Uhr

Di, Do

14.00 - 18.00 Uhr

buero Zwickau

Zwickau

Münzstraße 3

Münzstraße 3, Zwickau

Tel.: 0375 30348610 | 0375 30348609

Mail: zwickau@lang-reisen.com

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr

10.00 - 14.00 Uhr

Di, Do

14.00 - 18.00 Uhr

Natürlich können Sie unsere Reisen auch in über 200 Reisebüros in Ihrer Nähe buchen! Fragen Sie einfach nach unserem Angebot.

Kontakt

Kontaktformular

Schreiben Sie uns doch einfach

Slider Chronik

Wir über uns – Chronik

30 Jahre Reisefreiheit

Wie alles begann…

Bis 1990 führte Angelika Lang ein privates Taxiunternehmen in Grünstädtel. Mit den Umbrüchen der Wende wurde dieses aufgegeben und ein kleines Reisebüro, zunächst im eigenen Wohnzimmer, später dann in der umgebauten Garage des eigenen Wohnhauses gegründet. Es wurden Reisen verschiedener Reiseveranstalter verkauft. Besonders Schülerreisen entwickelten sich schnell zum Verkaufsschlager.

Visitenkarte

Das Unternehmen entsteht…

1993 werden die ersten beiden Reisebusses angeschafft. Die ersten Fahrzeuge werden noch in Kooperation mit einem anderen Veranstalter eingesetzt und sind entsprechend beschriftet. Das eigene Reiseprogramm wird weiter entwickelt.

Parallel werden Reisebüros in Schwarzenberg, Oberwiesenthal, Auerbach /E. & Aue eröffnet. Das Reisebüro in Grünstädtel zieht aus dem Wohnhaus in eine neue Filiale an einem örtlichen Einkaufsmarkt. Ab 1994 beteiligt man sich am Linienverkehr (Schwimmfahrten) im Raum Schwarzenberg. Die Entwicklung der Stadtlinie B in Schwarzenberg liegt in den Händen der Unternehmerfamilie. Das Unternehmen verfügt zeitweise über bis zu 10 Reise- und Linienbusse.

Busse

Schwierige Zeiten…

Ende der 1990er tritt das Unternehmen in eine schwierige Phase ein. Der Markt der Schülerreisen ist stark umkämpft, das eigene Reiseprogramm kommt aus den Kinderschuhen nicht heraus. Ungünstige Kredite belasten das Unternehmen zusätzlich. Ein Teil der eigenen Reisebüros wird geschlossen, Reisebusse werden verkauft, Linienbusse reduziert. Das Hochwasser 2002 setzt dem Unternehmen mit einem Schaden von mehr als 300.000,- € massiv zu. Da die ausgegebenen finanziellen Hilfen den Schaden nur zu knapp 30% ausgleichen, wollen die Langs so viel wie möglich in Eigenleistung erbringen. Ein fataler Fehler, da ohne Rechnungen für die Arbeitsleistungen kein Beleg für die Verwendung der Mittel erfolgen kann. Ein Großteil des Geldes muss zurückgezahlt werden.

Hochwasser Büro Wasserstand

Es geht immer weiter…

Trotz der Umstände entscheiden sich 2004 René und Rico Lang zur Übernahme des elterlichen Betriebes. Die Zahl der Reisebusse wird auf 2 reduziert, der Linienverkehr weiter abgebaut. Hinzu kommt eine LKW- Sparte, in welcher zeitweise bis zu sechs 40-Tonner in ganz Europa unterwegs sind. Gleichzeitig wird das eigene Reiseprogramm weiter entwickelt. Knapp 130 Gäste verreisen 2004 mit LANG Reisen. In den Folgejahren wird jeder Euro ins Geschäft investiert, alle Familienmitglieder bringen sich tatkräftig ein. 2007 erfolgt die Eröffnung eines zweiten Reisebüros in Aue, dafür werden die kleinen noch vorhandenen Aussenstellen in Crottendorf und Raschau geschlossen. Die Gästezahl steigt spürbar. 2009 verreisen bereits rund 2.400 Gäste mit dem erzgebirgischen Unternehmen und beide Reisebusse, gesteuert von René und Günter Lang fahren nahezu ausschließlich im eigenen Reiseprogramm. 2010 wird der Linienverkehr, welcher noch im Auftrag der RVE bedient wurde, wegen Perspektivlosigkeit eingestellt. Von diesem Moment an liegt die gesamte Konzentration auf dem Aufbau des Reiseveranstalters LANG Reisen. 2011 wird in Zwickau erfolgreich ein weiteres Reisebüro eröffnet.

Bus Bus

Solides Wachstum…

2015 erfolgt der nächste entscheidende Schritt. Ein dritter Reisebus wird angeschafft. Die Zahl der Reisegäste ist inzwischen auf über 12.000 angestiegen und wird auch in den darauf folgenden Jahren weiter wachsen. Mit der Jubiläumsreise „25 Jahre LANG Reisen“ starten auf der eigens für diese Reise gecharterten MS Rossini zur Donaukreuzfahrt insgesamt zu 2 Terminen fast 400 Gäste! Seit 2017 existiert auch ein Reisebüro in Chemnitz. Ergänzend können die Reisen des familiären Unternehmens in mehr als 170 Agenturen in Westsachsen gebucht werden.

LKW Büro

2019

Aktuell verreisen jährlich ca. 24.000 Gäste unter dem Motto „sächsisch ~ günstig ~ familiär“. Damit gehört LANG Reisen zu den führenden Reiseveranstaltern in unserer Region. Über 50 Mitarbeiter, davon 2 Auszubildende, kümmern sich um die Belange der Reisegäste, von der Planung bis zur Reise-Durchführung. Mit 7 modernsten 4 **** Reisebussen, davon einem Doppelstockbus als Unikat im Erzgebirge, setzt LANG Reisen Maßstäbe im zeitgemäßen Reiseverkehr. Erstmals sind die Reisen auch außerhalb Sachsens in Teilen Thüringens (Gera/ Greiz/ Alterburger Land) buchbar. Neben den Busreisen werden 18 Schiffe exklusiv für die LANG Gäste zur Verfügung stehen und bei der Jubiläumsreise „30 Jahre LANG Reisen“ wird erstmals ein ganzes Hotel nur für LANG Reisen gebucht werden.

Vollcharter

Bustaufe 2019

Auch 2019 konnten wir in unserem Fuhrpark 2 neue 4**** Reisebusse begrüßen. Diese wurden im Rahmen unserer Flusskreuzfahrt auf Rhone & Saone in Lyon durch René Lang & den Hotelmanager unseres Flusskreuzfahrtschiffes „MS Mistral“, Jean- Marie, im Beisein von 146 Gästen getauft. Sie erhielten die Namen „Cecilia II“ und „Anton II“. Auch diese Fahrzeuge zeichnen sich wieder durch eine sehr komfortable Ausstattung aus.

Bus Bus

LANG Reisen mit dem „Oscar der Bustouristik“ ausgezeichnet

Am 13.02.20 war es wieder soweit. Im Cinemaxx in Stuttgart trafen sich die wichtigsten Vertreter der Bustouristik zur Verleihung des QualityBus Award. Dieser wird durch die Onlineplattform „Qualitybus.de“ vergeben. Die Plattform sammelt Kundenbewertungen für rund 400 gelistete Busreiseveranstalter, wobei die Kundenbewertungen direkt im Internet, oder über autorisierte Kundenfragebögen und Bewertungskarten abgegeben werden können. Busreiseveranstalter mit überdurchschnittlich guten Kundenbewertungen werden jährlich im Rahmen eines Gala-Events mit dem QualityBus Award ausgezeichnet. Bereits seit 2013 sammelt QualityBus.de echte Kundenbewertungen für Busreiseveranstalter. Die Reisegäste bewerten den jeweiligen Busreiseveranstalter in den Bereichen „Organisation und Ablauf“, „Hotel und Verpflegung“, „Busfahrer und Reiseleitung“, „Komfort und Zustand der Busse“ und „Preis-Leistungs-Verhältnis“. Zudem können Kunden ihre Zufriedenheit anhand einer möglichen Weiterempfehlung ausdrücken.

Mit LANG Reisen konnte nun für das Bewertungsjahr 2019 erstmals ein Busreiseveranstalter aus dem Erzgebirge die begehrte Auszeichnung erringen, dazu noch in der höchsten Bewertungsstufe. Insgesamt wurden 18 Trophäen vergeben, davon 16 mit der Note „sehr gut“. „Wir sind wahnsinnig stolz auf diese Leistung, welche wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern in den Reisebüros und auf unseren Reisebussen erreichen konnten! so René Lang, Geschäftsführer von LANG Reisen. Gleichzeitig bedankt er sich bei allen seinen Gästen für die außerordentlich guten Bewertungen und freut sich zum einen über die hohe Beliebtheit seines Unternehmens und andererseits über den stetig größer werdenden Kundenkreis, welcher zum Teil über Jahre und Jahrzehnte dem Unternehmen die Treue hält. Dabei sieht er den QualityBus Award als Bestätigung des seit einigen Jahren konsequent gegangen Weges mit einer deutlichen Fokussierung auf die Qualität der angebotenen Reisen. Neben regelmäßigen Schulungen für die Mitarbeiter und einer guten Hotelauswahl zählt dazu auch ein einheitlich mit 4**** von der Gütegemeinschaft Buskomfort zertifizierter Fuhrpark von aktuell noch 6 eigenen Reisebussen, welcher im März durch einen ebenfalls mit 4**** klassifizierten Doppelstockbus, einem Unikat in der Region, als siebentes Fahrzeug Verstärkung findet. Obendrauf setzt man im Unternehmen auf die familiäre Note. Nicht nur das viele Schlüsselstellungen im Unternehmen mit Familienangehörigen besetzt sind, auch bei den Mitarbeitern setzt man auf langjährige Zusammenarbeit. „Das macht sich schlussendlich in der Kundenbindung auch zu unseren Angestellten bemerkbar“ erklärt Rico Lang. Als Mitgesellschafter und Prokurist des Unternehmens ist er im Wesentlichen für die Koordinierung von bis zu 40 Transferfahrzeugen am Tag zuständig, welche die Gäste von ihren Wohnorten in halb Sachsen zeitgerecht zu ihrem LANG Bus bringen. Insgesamt kümmern sich im Unternehmen fast 50 Mitarbeiter um die schönsten Tage im Jahr ihrer Gäste. Damit ist das „Produkt Urlaub“ nichts von der Stange, sondern wird quasi in Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail nahezu individuell gestaltet. So unterscheidet man sich deutlich von den großen Touristikkonzernen. Insgesamt verreisten mit LANG Reisen 2019 rund 24.000 Gäste. Im Ergebnis empfahlen 98% der abgegeben Gästebewertungen LANG Reisen weiter, welches auch insgesamt unter allen ausgezeichneten Unternehmen ein sehr gutes Ergebnis darstellte.

Verbunden mit der Auszeichnung ist nach Aussage von René Lang der Ansporn auch 2020, dem 30. Jubiläumsjahr des Unternehmens, wieder ganz vorn mit dabei zu sein und weiterhin Maßstäbe in der Bustouristik zu setzen.

Auszeichnung

„Das Corona- Jahr 2020“

Das Reisejahr 2020 begann vielversprechend mit einem neuen Buchungsrekord zum 28.02.20. Noch nie hatten zu diesem Zeitpunkt so viele Gäste geplant ihren Urlaub mit LANG Reisen zu verbringen. Binnen einer Woche jedoch drehte sich alle Aufmerksamkeit nur noch um die Ausbreitung des Corona- Virus. Gingen wir am Montag noch davon aus, das Reiseprogramm mit kleineren Einschränkungen im Bereich der Italienreisen aufrecht erhalten zu können, so wurden bereits am Donnerstag alle Reisen bis Ostern abgesagt mit Ausnahme der Kurreisen und Tagesfahrten. Die Entscheidung auch diese zu stornieren erfolgte am 13.03.20 um 08.00 Uhr. Gleichzeitig wurden alle Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt oder mussten entlassen werden. Die Reisebusse, Kleinbusse und nicht dringend benötigte PKW wurden stillgelegt. Die Reisebüros geschlossen. Das Herz des Unternehmens hatte aufgehört zu schlagen...

In den Folgewochen kam es darauf an, aus dem Verwaltungsbereich heraus mit einem Kern an Mitarbeitern mehr als 7.000 Reisevorgänge zurückzubuchen. Eine für alle Beteiligten vollkommen unreale Situation und psychisch auch für die Mitarbeiter eine unglaublich belastende Zeit. An dieser Stelle gebührt diesen der ganz besondere Dank! Aber auch ein großes Dankeschön an die vielen herzlichen und aufbauenden Worte vieler treuen Kunden und auch nochmals einen Dank für das Verständnis, dass wir am Anfang etwas benötigten, die Vorgänge nach und nach abzuarbeiten. Hier merkten wir deutlich, wer tatsächlich ein treuer Stammkunde ist. Auch die Annahme unserer Reisegutscheine half uns über dies schwierige Zeit hinweg. Insgesamt wurden dennoch mehr als 500.000,-€ an die Kunden zurückgezahlt. Eine Mamutaufgabe in allen Bereichen!

Gingen wir am Anfang noch von einer Unterbrechung von wenigen Tagen oder 1-2 Wochen aus, so verfestigte sich diese Situation und mehr und mehr Reisen wurden abgesagt...

Anfang April war klar, dass es ohne Hilfe von außen nicht funktionieren würde. Reisebeschränkungen verhinderten die Geschäftstätigkeit, die vollmundig in der Politik angekündigten Hilfen und Kredite kamen zu langsam oder gar nicht an. Bei unzähligen Presseterminen, Fernsehauftritten und Zusammentreffen mit Politikern von René Lang gemeinsam mit anderen regionalen Unternehmen wurde auf die Situation nicht nur von LANG Reisen, sondern auf die Existenzbedrohung des gesamten Tourismus aufmerksam gemacht. Zusammen mit dem Reisebüro Maertens aus Dresden wurde am 29.04.20 in Dresden die erste Demonstration der Reisebüros und Busunternehmen unter dem Motto „Rettet die Tourismuswirtschaft“ organisiert um gegenüber der Politik auf die dramatische Situation aufmerksam zu machen. Diese fand in den Medien deutschlandweit ein großes Echo. Weitere Demonstrationen folgten in Dresden und Berlin. Am 18.05.20 konnte René Lang als Vertreter für den Tourismus in der MDR Sendung „Fakt ist“ für die Belange der Touristik eintreten.

Die Bemühungen hatten erfolgt! Der dringend benötigte KfW- Kredit wurde genehmigt, das Programm „Sachsen hilft sofort“ wurde zwischenzeitlich auch für größere Unternehmen geöffnet und verschaffte zusätzliche, wenn auch ebenfalls zurückzahlbare, Liquidität und schaffte wieder Sicherheit im Geschäftsbetrieb. Am 04.06.20 wurde das Reisebusfahrverbot in Sachsen aufgehoben und bereits am 10.06.20 konnte unsere erste Reise, die beliebte „5- Flüsse- Reise“ mit unserem Reisebusteam Heiko und Bärbel starten. Ein unglaubliches Gefühl nach fast 90 Tagen Stillstand mitten in der Hauptsaison! Weitere Reisen führten uns in den kommenden Wochen in die Schweiz, ins Baltikum, an die Ostsee, und an weitere wunderschöne Ziele in Europa. Ein enormer Vertrauensbeweis unsere Gäste und wir haben sie nicht enttäuscht. parallel wurden unsere Kunden mit einem Infobrief über neue Reiseprogramme informiert und ein neuer Katalog mit den Winterreisen, Silvesterangeboten, Frühjahrsreisen 21 und Flusskreuzfahrten 21 produziert. Die eingehenden Buchungen bestätigten uns für diesen eingeschlagenen Weg!

„Themeneinkaufstag Sommer, Sonne, Urlaubzeit“ am 04.07.20

Am 04.07.20 war unser großes Jubiläumsfest geplant, welches bereits im April Corona- bedingt abgesagt wurde. Da wir aber unbedingt unseren treuen Kunden etwas zurückgeben wollten, entschlossen wir uns zur Durchführung eines Themeneinkaufstag „Sommer, Sonne, Urlaubszeit“ gemeinsam mit dem Ringcenter Schwarzenberg. Bei Bratwurst, Bier, bestem Wetter und Unterhaltungsprogramm feiert ca. 700 Gäste mit uns die wiedergewonnene Reisefreiheit und 30 Jahre LANG Reisen. Auch Bundes- & Landtagsabgeordnete, der Landrat und die stellv. Bürgermeisterin von Schwarzenberg konnten wir begrüßen. Es war ein gelungenen Tag!

Unser 4****Luxusdoppelstockbus kommt

Eigentlich sollte er bereits im März unsere Flotte verstärken, aber dazu kam es durch den Lockdown nicht mehr. Die Abnahme musste auf zunächst unbestimmte Zeit verschoben werden. Da aber die Kaufverträge unterschrieben waren und dieser tolle Reisebus nach unseren Vorstellungen auch fertig produziert zur Abnahme bereitstand, trafen wir im August die Entscheidung, ihn tatsächlich noch 2020 zu übernehmen. Inzwischen war er schon auf einigen Reisen im Einsatz und sorgt insbesondere durch sein auffälliges Design immer wieder für Aufmerksamkeit. Inzwischen wurde er durch die Leser der Fachzeitschrift „Busplaner“ zum zweitschönsten Bus Deutschlands gewählt. Ein zusätzlicher Beweis für dieses herausragende Fahrzeug!

Jubiläumsreise „30 Jahre LANG Reisen“

Corona- bedingt konnte nur eine von 3 Jubiläumsreisen durchgeführt werden. Diese führte 240 Gäste ins hessische Bad Wildungen. Ein traumhaftes MARITIM- Hotel, abwechslungsreiche Ausflüge und allabendliche Unterhaltungsprogramme machten die Reise für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis. So unterhielt am ersten Abend die neu gegründete Gruppe ERZvocal um Steffen Kindt & Konrad Egermann zusammen mit Elina Lang das Publikum mit den schönsten Melodien der vergangenen 30 Jahre. Neben vielen musikalischen Erstaufführungen konnten auch gleich 2 neue CD´s vorgestellt werden. Gleichzeitig erfolgte für das überraschte Publikum die Präsentation des LANG Reisen- Reiseliedes „Reisen, reisen in die weite Ferne“, welches durch Renè, Stephanie & Elina Lang mit Unterstützung von ERZvocal während des Corona- Stillstandes eingeübt, während der Jubiläumsreise erstmals live auf der Bühne gesungen wurde und zukünftig unsere Reise begleiten wird. Ein Musical- Abend, mit bekannten Musical Hits sorgte am zweiten Abend für den kulturellen Höhepunkt. Der angekündigte Stargast am dritten Abend war kein geringerer als Wolfgang Lippert. Er überzeugte nicht nur mit den Liedern seiner neuen CD sondern im Zusammenspiel mit seinem Partner Joachim Lippmann auch mit viel Witz und Unterhaltung auf der Bühne im Festsaal. Ein Erlebnis für alle, welche diese Reise erleben konnten!

Wir sagen DANKE!…

Es ist mit Sicherheit nicht selbstverständlich, über einen so langen Zeitraum erfolgreich am Markt zu sein, Höhen, aber insbesondere auch Tiefen zu überstehen und dabei sich selbst und seinen Werten treu zu bleiben. Das alles wäre ohne eine Vielzahl von Mitarbeitern nicht möglich gewesen. Einige unterstützen uns als Familie dabei zum Teil seit fast 20 Jahren und allen gebührt unser besonderer Dank.

Aber auch bei unseren Gästen bedanken wir uns für Treue, Verständnis und natürlich vielen einmaligen Reiseerinnerungen. Es ist immer wieder schön zu erleben, welche Anerkennung uns und unseren Mitarbeitern für unsere Arbeit zu Teil wird. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen auch die kommenden Jahre weiter unterwegs sein zu können.

Zu guter Letzt hatten wir aber auch immer wieder etwas Glück. Glück, Gesund zu sein, Glück, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, Glück, an der richtigen Stelle ein Risiko nicht gewagt zu haben. Auch das gehört dazu...

Katalog Katalog Katalog Katalog Katalog Katalog